top of page
Suche
  • AutorenbildLucy

Wie alles begann

Mein Name ist Lucy. Mit meiner wunderbaren Hündin Orle, Mama und Papa. Ich bin ein ganz normales Mädchen, was zur Schule geht- NOCH!




Vor ein paar Monaten fragte meine Mama mich, was ich denn von einer Weltreise hielte. Ich dachte es, wäre alles ein Spaß, bis wir uns die ersten Wohnmobile anguckten- dann langsam glaubte auch ich es. Wir alle waren total glücklich, denn ich liebe es neue Dinge zu erkunden.

Es gab vorher noch so viel zu tun. Wir mussten z.B. ein Wohnmobil kaufen, ein Probeurlaub machen, … Als nächstes kauften wir uns ein ziemlich großes EXPEDITIONSMOBIL. Dieses Mobil nannten wir Charly.




Ich wollte mit meiner Familie unbedingt eine Testfahrt nach Griechenland machen. Aber meine Eltern sagten: „ Im Sommer ist es in Griechenland viel zu warm.“ Ich konnte es verstehen. Also hatte Mama eine bessere Idee. Sie wollte nach Dänemark. Alle zusammen überlegten wir uns eine tolle Route. Zuerst sollte es nach Dänemark gehen, dann rüber nach Schweden und zuletzt mit der Fähre nach Polen.

Wir waren in einer total coolen Kalkhöhle, dann an der Ost-und Nordseeküste, ach und in Kopenhagen- da waren wir in einem richtig tollen Freizeitpark. In einem kleinen Teich in Dänemark hat Papa einen voll großen Hecht (60 cm) gefangen. Den haben wir natürlich gegessen. Was wir in Schweden gemacht haben, weiß ich leider nicht mehr, aber in Polen waren wir total günstig einkaufen. Wir sind an einer Stadt vorbei gefahren die wie unser Hund heißt, ich war Wellen reiten.

… das war der beste Urlaub aller Zeiten.





Wir freuten uns umso mehr auf die große Reise. Wir fanden zwar ein paar Sachen, die fehlten. Aber Charly war perfekt. Wir alle mussten nach den Sommerferien nur noch 3 Monate in die Schule oder auf Arbeit gehen. Ich war echt fröhlich, da ich in die 5. Klasse kam. Mit vielen neuen Kindern und Lehrern. Ich wusste, dass ein paar meiner Freunde aus der Grundschule auch in meine Klasse kamen. Dann kam ein Problem: Wir merkten, dass wir das Haus am 30.November übergebenen mussten, aber erst am 26. Dezember losfahren wollten. Also hatte Mama eine Idee: Wir könnten doch solange in eine Ferienwohnung gehen. Das fanden alle super.


Die Hausübergabe fand statt. Mein Herz pochte wie wild. Es war geschafft!!! Am selben Tag noch zogen wir in die Ferienwohnung. Abends lag das ich auf dem Bett und dachte, über die Weltreise nach und dass ich nicht wie ein normales Mädchen aufwachsen würde.

323 Ansichten5 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

5 Comments


bussi809
Dec 27, 2022

Hallo Lucy,

habe gerade an euch gedacht und überlegt, wo ihr gerade seid.

Ich wünsche euch viel Spaß, viele schöne Erlebnisse aber auch Gesundheit und Glück auf eurem großen Abenteuer.


Viele Grüße Silvana

Like

timo.klaus
Dec 23, 2022

Hey Lucy, coole Seite und freuen uns Euch auf eurer Reise von Weiten zu begleiten. Bis nachher!

Like

susi.schmidi
Dec 23, 2022

Hallo Lucy,viel Spaß auf deiner Weltreise😀

Like

Zoe Tischow
Zoe Tischow
Dec 20, 2022

Liebe Lucy , ich wünsche dir viel Glück und Spaß auf deine WeltReise und hoffe das du und deine Familie gesund bleiben 🫧

Like

Rico Wotruba
Rico Wotruba
Dec 18, 2022

Sehr schön gemacht mein Kind. Jetzt kann es aber bald mal losgehen.

Like
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page